News

Kurz und knackig finden Sie hier alle neuesten Infos:

Theo ist zurück

Seit Januar 2020 ist Théomistoclès Turihokubwayo wieder in Kigarama. Wir freuen uns, dass er seine Tätigkeit als Geschäftsführer wieder aufgenommen hat.

BEITRAG LESEN »

Urkunde in Ruanda

Die L’ESPERANCE Landwirtschaftsschule in Ruanda unterstützt einkommensschwache Familien darin, die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzumildern.

BEITRAG LESEN »

Tragischer Busunfall in Ruanda

Der Geschäftsführer der L’ESPERANCE-Schule, Theomistocles Turihokubwayo, in Ruanda wurde als Passagier eines öffentlichen Busses schwer verletzt, als dieser in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und umkippte.

BEITRAG LESEN »

Paten gesucht!

Im Februar 2011 bekam L’ESPERANCE-Bolivien vom Jugendamt Entre Rios (Stadt in der Nähe von Santa Cruz) die Anfrage 8 Kinder aufzunehmen.

BEITRAG LESEN »

Neues aus Bolivien

Wir hatten bereits im Januar 2010 unser Vorhaben angekündigt, in unserem Kinderdorf San Mateo eine Bäckerei zu bauen. Im März wurde mit den Arbeiten begonnen.

BEITRAG LESEN »

Hungrig im Überfluss

Mathematisch ist alles so einfach. Rechnet man die heute weltweit produzierte Menge der Nahrung auf die Zahl der Erdbewohner um, dann könnte jeder Mensch täglich 2800 Kalorien in sich hinein schaufeln.

BEITRAG LESEN »
Shopping Basket